Monat: April 2022

Drachenweide

Der Roman Drachenweide wurde noch nicht veröffentlicht.

Drachenweide ist ein politischer Gesellschaft- und Entwicklungsroman.


Christian wächst in Oberschwaben auf. Er lernt, sich in vorgegebenen Bahnen zu bewegen. Das bestimmt auf Dauer sein Denken. Als er auf ein Internat geschickt wird, fühlt er sich abgeschoben.

Mit seinem ersten Auto besucht er seinen Großonkel, den Weinhändler Luc in einem Dorf am Ausläufer des Hunsrücks. Hier trifft er auf ihm fremde Lebenseinstellungen. Christian wird Finanzbeamter.
Als der Weinhändler Luc ein Weingut besuchen möchte, begleitet Christian ihn auf einem Atlantikflug. Diese Reise vergisst er nicht mehr.

Recht und Unrecht, Urteile und Vorurteile, Hass und Gewalt, Vertreibung und Flucht bestimmen Handeln und Verlauf der Geschichte. Aber auch Liebe und Sexualität erleben Christian und seine Freunde. Ihre Geschichten führen emotionsgeladen mit Ernst und Humor durch die Zeit. Wein spielt eine sympathische Nebenrolle und begleitet durch den Roman.

Am Ende sorgen starken Frauen für Veränderungen.

Der Hörnichtgut

ISBN-13: 9783740745400

Der Hörnichtgut auf Platz 3 der Bestsellerliste des Verlags (2019)

Screenshot Bestsellerliste Platz 3
Der Hörnichtgut errang in der Bestsellerliste Platz 3

In der Saarbrücker Zeitung erschien ein halbseitiger Artikel über mein Buch.


„Wer nicht hören will, muss fühlen.“ Wer nicht hören kann, wird eine Menge fühlen. Ein ‚Hörnichtgut‘ fragt sich, ob das die Hörenden interessiert.


Der Hörnichtgut

Mein erstes veröffentlichtes Buchprojekt war
Der Hörnichtgut“ mit dem Untertitel „Einsam unter Freunden“.
Ich beschreibe die schleichende Entwicklung meiner Schwerhörigkeit, meine wachsende Vereinsamung und wie ich durch ein Cochlea Implantat meine Hörfähigkeit wiedererlangte.

Der Hörnichtgut richtet sich an alle Menschen, die mit anderen zusammenleben, zusammenkommen oder einfach nur mit anderen kommunizieren wollen. Also an DICH. Denn unter deinen Kontakten befinden sich mit Sicherheit Menschen mit eingeschränkter Hörfähigkeit. Dieses kleine Buch hilft dir, mit diesen Menschen umzugehen.

Selbstverständlich schrieb ich dieses Buch für alle Schwerhörigen. Sie werden sich selbst in den beschriebenen Gefühlen und Situationen wiederfinden. Ich möchte sie ermutigen, nicht aufzugeben und prüfen zu lassen, ob und wie die moderne Medizintechnik auch ihr Hören wieder verbessern kann. Fachleute gehen davon aus, dass etwa 20 % der deutschen Bevölkerung Hörprobleme haben.

Der Hörnichtgut gibt ihnen Einblicke in die Lebens- und Gefühlssituation von Schwerhörigen. Das hilft allen Beteiligten eines Gesprächs.

© 2022 Frank Nüsken

Theme von Anders NorénHoch ↑

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner